Lendenwirbelsäule (LWS)


Die Lendenwirbelsäule

Halswirbelsäule LWS LWS
lws

Grad der Schmerzfreiheit

Vor jeder Therapiesitzung wird der Grad der momentanen Schmerzfreiheit individuell festgestellt. Therapie findet nur im schmerzfreien Bereich statt.

Gegengewicht versus Oberkörpergewicht

Am Anfang der Therapie wird das Gegengewicht versus Oberkörpergewicht ausbalanciert und eingestellt.

Kniepolster und Fußbrettlws

Kniepolster, Fußbrett u. Beckenrolle stellen die Fixierung des Beckens während der Therapie sicher.

Gewichtsstock

Von Therapiesitzung zu Therapiesitzung wird das Gewicht erhöht, damit die Kraft der tiefen Rückenmuskeln zur Stabilisierung u. Schmerzfreiheit des Rückens beitragen kann.

Ergänzungstherapie

Nach jeder Therapiesitzung werden zur Sekundärstabilisation des Rückenszusätzlich Gesäß-, Beine-, Bauch- und obere Rückenmuskulatur gekräftigt. Die Fortschritte werden in einem individuellen Therapieplan dokumentiert.

Therapieablauf (LWS)

1.Phase
1.Sitzung
Eingangs-Test
Statischer Krafttest / dyn. Therapie
2. Sitzung
RE-Test
Statischer Krafttest / dyn. Therapie
2.Phase
3. - 8. Sitzung
Therapie
dyn. Therapie
3.Phase
9.Sitzung
Muskelfaser-Test
slow twitch
mix twitch
fast twitch
Statischer Krafttest / dyn. Therapie
Statischer Krafttest
4.Phase
10. - 17. Sitzung
Therapie
dyn.Therapie
5.Phase
18.Sitzung
Abschluß-Test
Statischer Krafttest / dyn. Therapie
6. Phase
nach Therapie
Fortführung der Therapie
als Trainig
1-2 x pro Woche als Krafterhaltungstraining

Therapieabschluß

Nach Therapieende sollte das aufgebaute Muskelkorsett durch ein gezieltes Training langfristig erhalten werden.